• An Werktagen vor 18:00 Uhr bestellt, am selben Tag verschickt!*
  • Alle grössen zum gleichen Preis*
  • Kostenlose Rückgabe*
  • 150 Tage Probeschlafen*
Swipe to the left

Hilfe, mein Wasserbett stinkt!

Hilfe, mein Wasserbett stinkt!
By Jaap Huisman 7 months ago 3195 Views No comments

Ein Wasserbett, das stinkt, ist sehr unangenehm und beeinträchtigt die Qualität Ihres Schlafes. In diesem Blog erfahren Sie, was die Ursache für den unangenehmen Wasserbettgeruch ist und wie Sie Abhilfe schaffen und vorbeugen können. Dadurch wird der unangenehme Geruch beseitigt und Ihr Wasserbett künftig nicht unangenehm riecht.

Was sind die Ursachen für ein stinkendes Wasserbett?

Ein stinkendes Wasserbett kann zwei verschiedene Ursachen haben. Nachfolgend erklären wir diese.

Ursache 1: Ein neues Wasserbett riecht nach Gummi

Eine Wasserbettmatratze wird aus PVC (Vinyl) hergestellt. Die Fasern, die zur Stabilisierung der Bewegung des Wassers dienen, sind Polyesterfasern. Das Vinyl und die Fasern in der Wassermatratze können einen unangenehmen Gummigeruch abgeben. Dies kann beim Kauf eines neuen Wasserbettes anfangs etwas unangenehm sein, aber zum Glück verschwindet dieser Geruch schnell. Zudem wird dieser Geruch nicht wiederkehren.

Ursache 2: Das Wasserbett stinkt durch Bakterien und Algen

Wenn Sie bereits einige Jahre ein Wasserbett besitzen, besteht immer die Möglichkeit, dass sich ein unangenehmer Geruch im Inneren des Wasserbettes bildet. Der unangenehme Geruch lässt sich am besten als der Gestank von muffigem Stroh beschreiben. Die Ursache für diesen unangenehmen Geruch sind Bakterien, Algen und Schimmel im Wasser. Ein neues Wasserbett ist immer mit Leitungswasser gefüllt. Da Leitungswasser nicht 100%ig sauber ist, können sich im Wasser Bakterien, Algen und Schimmel bilden. Außerdem wird ein Wasserbett durch die Wasserbettheizung, oft auf einer Temperatur von 25°C bis 33°C gehalten, was es zu einem idealen Nährboden macht. Diese Bakterien, Algen und Schimmelpilze entwickeln sich vor allem dann, wenn der Wasserbett-Konditionierer dem Wasserbett nicht halbjährlich zugeführt wird. Die Pflege des Wasserbettes ist daher sehr wichtig.

Luft im Wasserbett fördert das Wachstum von Bakterien, Algen und Pilzen. Deshalb sollten Sie darauf achten, dass die Luft regelmäßig aus der Wassermatratze abgesaugt wird. Zu viel Luft in einem Wasserbett macht sich durch ein störendes Plätschergeräusch bemerkbar. Sie möchten wissen, wie Sie ein Wasserbett entlüften? Lesen Sie es hier in unserem Blog Wasserbett pflegen und reinigen.

Wie kann der Gestank im Wasserbett behoben werden?

Wenn Ihr Wasserbett unangenehm riecht, dann wollen Sie natürlich so schnell wie möglich Abhilfe schaffen. Eine häufig gestellte Frage ist: Wie kann ein muffig riechendes Wasserbett bekämpft werden? Der schnellste Weg, den Wasserbettgeruch loszuwerden, ist die Verwendung von Wasserbett-Firstfiller in Kombination mit einem Wasserbett-Intensivduft. Wasserbett Firstfiller enthält eine sehr starke Substanz, die für ein bakterienfreies Wasserbett sorgt. Das Produkt ''Wasserbett Intense Fragrance'' sorgt dafür, dass das Wasserbett einen herrlichen Duft bekommt. Dieses Produkt ist in den Duftnoten Lavendel, Rose, Vanille und Emotion erhältlich. Beachten Sie, dass es ein paar Tage dauern kann, bis sich dieser Duft manifestiert. Verwenden Sie bei Bedarf auch den Wasserbett-Geruchsneutralisator für die Außenseite der Wassermatratze.

Stinkt Ihr Wasserbett immer noch? Probieren Sie das Folgende aus!

Haben Sie die oben genannten Maßnahmen durchgeführt, aber Ihr Wasserbett riecht immer noch muffig? Dann müssen Sie die Wassermatratze leerpumpen und durchspülen. Um das Wasserbett zu entleeren, können Sie in einem örtlichen Wasserbettengeschäft oder Baumarkt eine Wasserbettpumpe mieten. Entleeren Sie das Wasserbett zunächst vollständig mit der Wasserbettpumpe. Danach können Sie das Wasserbett mit Leitungswasser füllen. Als nächstes fügen Sie pro Wassermatratze eine Flasche Wasserbett-Firstfiller hinzu. Diese Schritte sollten den lästigen Wasserbettgeruch beseitigen. Der Geruch kann noch eine Weile im Vinyl und in Ihrem Bettzeug hängen bleiben. Versuchen Sie daher, das Vinyl und die Bettwäsche gründlich zu reinigen.

Wie kann ich verhindern, dass mein Wasserbett Wasser stinkt?

Ihr Wasserbett stinkt nicht mehr. Aber natürlich wollen Sie nicht, dass Ihr Wasserbett wieder anfängt zu riechen. Vorbeugen ist besser als heilen. Auf diese Weise können Sie Wasserbettgerüche verhindern. Daher ist es sehr wichtig, dass Sie Ihr Wasserbett regelmäßig pflegen und reinigen. Dadurch wird die Lebensdauer des Wasserbettes erheblich verlängert. Geben Sie deshalb alle sechs Monate eine Flasche Wasserbett-Conditioner in Ihre Wassermatratze. Möchten Sie Wasserbett-Conditioner günstig kaufen? Megadeal bietet Wasserbett-Konditionierer für 3,95 € pro Stück an, wenn Sie zehn Flaschen kaufen. Dies hält die unangenehmen Gerüche dauerhaft fern.

Neue Wassermatratze kaufen

Haben Sie keine Lust, die oben genannten Schritte zur Behebung Ihrer stinkenden Wassermatratze durchzuführen? Oder war Ihre alte Wassermatratze ohnehin ersatzbedürftig? Dann kaufen Sie eine neue Wassermatratze. Vergessen Sie nicht, gleich Wasserbett Firstfiller mit zu bestellen und die neue Wassermatratze gut zu pflegen! So werden Sie jahrelang Freude an Ihrer neuen Wassermatratze haben.